Marmelade als Gastgeschenk zur Hochzeit - Verwendungsmöglichkeiten

Marmelade als Gastgeschenk für Taufe, Kommunion etc.

Durch kleine Gastgebergeschenke erinnern sich auch Freunde, Bekannte und Verwandte gern an festliche Ereignisse zurück. Besonders, wenn das Gastgeschenk etwas Originelles ist, wie beispielsweise unsere personalisierbare Hochzeitsmarmelade.

Nicht nur als Gastgeschenk zur Hochzeit

Aufgrund der Möglichkeit, das Etikett unserer Hochzeitsmarmeladen individuell zu gestalten, eignen sich diese nicht nur als Gastgeschenk für Hochzeiten. Geburt, Taufe, Geburtstag, Kommunion, Polterabend sowie silberne oder goldene Hochzeit sind weitere Anlässe, bei dem sich Familie, Freunde und Verwandte treffen, um gemeinsam zu feiern. Somit sind auch bei diesen Gelegenheiten unsere personalisierten Marmeladen als Gastgeschenk eine gute Idee. Beispielsweise in einem Geschenkkorb nahe des Ausgangs geben sie ein schönes Bild und sind zugleich eine eindrucksvolle Dekoration. Jeder Gast, der die Feier verlässt, nimmt sich ein Glas Marmelade als sein Gastgeschenk aus dem Korb. 


Wenn bei großen Festen wie Kommunion oder Taufe viele Gäste eingeladen sind, ist die Organisation das wichtigste, um die Feier nicht in einem Chaos enden zu lassen. Allein schon die Verteilung der Sitzplätze erfordert viel Aufwand. Denn es muss nicht nur geplant werden, wer mit wem an einem Tisch sitzt, sondern es müssen auch Platzkarten angefertigt werden. Um Arbeit zu sparen und die Organisation zu vereinfachen, können unsere Marmeladen-Gläser auch als Platzkarten sehr wirkungsvoll eingesetzt werden. Denn die individuelle Beschriftungsmöglichkeit der Etiketten lässt den Gastgebern die freie Wahl der Gestaltung. Mit dem aufgedruckten Namen eines jeden Gastes weiß jeder, wo er sitzt, und hat zugleich schon sein Gastgeschenk auf dem Tisch.

 

Auch eine Alternative zur Einladungskarte

Bei der Gestaltung der Einladungen oder gar die Vorankündigung der Hochzeit, Taufe oder eines Geburtstages bedürfen ein wenig Kreativität. Auch für diesen Fall eignen sich unsere Marmeladen wunderbar. Zum Beispiel kann das Brautpaar auf diese Art und Weise die anstehende Vereinigung zweier Familien ankündigen. Oder der Termin zur Taufe wird somit bekannt gegeben. Dazu kann der Name des Brautpaares bzw. des zu taufenden Kindes sowie das Datum der Feierlichkeit auf das Etikett der Marmeladen-Gläser gedruckt werden.

 

Eine köstliche Erinnerung

Schön ist auch zu wissen, dass unsere Marmeladen nicht irgendwelche Gastgeschenke sind, die in einer dunklen Ecke verstauben sobald das Fest vorbei ist. Denn diese sind natürlich verzehrbar und bleiben somit schon mal im Sichtfeld der beschenkten Gäste. So können diese beim genießen der Marmelade das schöne Fest Revue passieren lassen.

Unsere Hochzeitsmarmeladen sind in verschiedenen Geschmacksrichtungen und unterschiedlichen Sets erhältlich. So kann direkt ein Paket für große oder kleine Anlässe bestellt werden. Und wer sich nicht schlüssig ist, kann mit dem Muster-Set den vorzüglich fruchtigen Geschmack probieren und die optische Wirkung unserer Marmeladen als Gastgeschenk testen.